News
64 User online
Suche: Detailsuche  
Archiv:
« zurück | vorwärts »
Seite:
Raritäten 30.09.2016
©2016 Britney SpearsAufgrund zunehmend steigender Nachfrage von Euch hat Britneyland sich entschlossen Euch regelmäßig mit Tipps zu seltenem Material von Britney zu versorgen. Wir wollen Eurer Suche nach tollen Artikeln etwas unter die Arme greifen und immer wieder auf Cooles aufmerksam machen.

- Düfte: Circus Fantasy | Island Fantasy | Curious Heart
- Diverses: DVDs | Poster | Autogramme | T-Shirts
- Kalender: Britney-Kalender 2015
- Musik: Glory | Britney Jean | Work Bitch
- DVD: For The Record | "Femme Fatale"-Tour DVD
- MP3s: Amazon | Musicload | iTunes
- Spiele: Twister Dance | Twister Dance Rave
RTL-Moderatorin Frauke Ludowig hat heute Britney in London getroffen, die dort derzeit einen Interview-Marathon für sämtliche europäische TV-Stationen absolviert. Die Aufnahmen sollen in diesen Tagen über die deutschen Bildschirme flimmern.
Gestern zeichnete Britney ein Interview in der Jonathan Ross Show auf, die am 1. Oktober ausgestrahlt werden wird. Noch ist unklar, welche Elemente herausgeschnitten werden, aber im Studio anwesende Fans haben bereits verraten, worüber Britney gesprochen hat. Ein Thema, das sie von sich aus angeschnitten hatte, war ihre Vormundschaft. Das Interview dauerte insgesamt über 40 Minuten, außerdem performte sie "Make Me..."

Auf die Frage von Ross, weshalb es mehrere Alben gedauert hatte, bis sie mit "Glory" wieder die volle Kontrolle über den kreativen Prozess übernommen hat, antwortete sie mit Verweis auf die Vormundschaft: "Es gibt mehrere Gründe und ich werde jetzt nicht ins Detail gehen. Aber ja, also ich bin unter dieser Vormundschaft seit mehr als drei Jahren und so wurden viele Entscheidungen für mich getroffen, weshalb ich wollte, dass das mein Baby wird und dabei bin ich wirklich sehr strategisch vorgegangen."

Des Weiteren thematisierte sie:
- das Partyleben in Las Vegas, an welchem sie nicht teilnimmt, weil überall Marihuana konsumiert würde, was sie letztmals mit 17 geraucht habe
- ein Date, das eine Freundin für sie arrangiert habe. Sie brach das Date sofort ab, weil der Typ wie eine Eidechse ausgesehen habe
- Britney gab zu, dass sie auf der Bühne manchmal furzt
BBC 1 Interview 29.09.2016
Gestern gab Britney Englands größtem Radiosender BBC 1 ein Interview, welches nun online gestellt wurde. Hört euch hier 13 Minuten Britney an.

Vor ihrem Auftritt gestern beim Apple Music Festival gab Britney ein Interview bei Radio Beats 1 in England. Hier könnt ihr reinhören:

"Make Me..." #1 28.09.2016
Britneys Single "Make Me..." hat Platz 1 in den USA in den Dance Club Charts erreicht und ist somit im Moment der meist gespielte Song in US-Clubs. Vorige Woche belegte das Lied noch Platz 3. Es ist Britneys zehnter Nummer-1-Hit in diesem Bereich. Zuvor schafften es auch "Me Against The Music", "Toxic", "Gimme More", "Piece of Me", "Break The Ice", "Hold It Against Me", Till The World Ends, "I Wanna Go" und "Pretty Girls" bis ganz an die Spitze.
Über ihre sozialen Netzwerke hat sich Britney nun zu Wort gemeldet und kündigt ihren ersten Europa-Auftritt seit Jahren an, der in den nächsten Minuten steigen wird. So twitterte sie: "So glücklich zurück in London zu sein & so aufgeregt wegen der #AMF10!!! Noch 30 Minuten!"
Heute Abend wird Britney in London erwartet, um im Rahmen des Apple Music Festivals in London aufzutreten. Sie soll die Bühne live im Roundhouse in Cambden rocken. Schauen könnt ihr das Festival über Geräte von Apple wie iPhone oder iPad, Apple TV oder Androids.
Am Wochenende trat Britney beim iHeart Radio Festival in der T-Mobile-Arena von Las Vegas auf. Für diesen Gig bot sie in zwanzig Minuten "Work Bitch", "Womanizer", "Do You Wanna Come Over?", ihr Missy Elliott-Tanzmedley, "Toxic", "Stronger", "I'm A Slave 4 U" und "(You Drive Me) Crazy" dar, ehe sie im Finale zu "Make Me... / Me, Myself & I" überging. Diesmal auch wieder mit dabei auf der Bühne war Rapper G-Eazy.
Via Twitter postete Britney ein Bild vom Festival und schrieb dazu: "Hatte so viel Spaß beim #iHeartFestival!!"
Chicagos Radiosender B96 wird auch in diesem Jahr sein berühmtes Weihnachtskonzert "Jingle Bash" veranstalten und dieses Jahr wird Britney einer der Künstler sein, die auftreten. Steigen wird das Event am 10. Dezember ab 18:30 Uhr. Tickets dafür gehen am kommenden Samstag, den 24. September, in den Vorverkauf.
« zurück | vorwärts »