News
25 User online
Suche: Detailsuche  
Archiv:
« zurück | vorwärts »
Raritäten 27.05.2019
©2016 Britney SpearsAufgrund zunehmend steigender Nachfrage von Euch hat Britneyland sich entschlossen Euch regelmäßig mit Tipps zu seltenem Material von Britney zu versorgen. Wir wollen Eurer Suche nach tollen Artikeln etwas unter die Arme greifen und immer wieder auf Cooles aufmerksam machen.

- Düfte: Circus Fantasy | Island Fantasy | Curious Heart
- Diverses: DVDs | Poster | Autogramme | T-Shirts
- Kalender: Britney-Kalender 2015
- Musik: Glory | Britney Jean | Work Bitch
- DVD: For The Record | "Femme Fatale"-Tour DVD
- MP3s: Amazon | Musicload | iTunes
- Spiele: Twister Dance | Twister Dance Rave
Britneys Manager Larry Rudolph gab TMZ nun ein Interview bezüglich Britneys viel diskutiertem psychischen Zustand in den letzten Monaten und stellt in Aussicht, dass sie möglicherweise nicht mehr auf die Bühne zurückkehren wird.

"Als derjenige, der ihre Karriere begleitet und basierend auf den Informationen, die ich und alle Professionellen, die mit ihr arbeiten (wir bekommen nur die Infos, die wir notwendigerweise wissen müssen), gesammelt haben, ist es eindeutig für mich, dass sie nicht zu dieser festen Vegas-Show zurückkehren sollte; nicht in der nahen Zukunft und vielleicht nie wieder", wird Rudolph zitiert. Er erhält zu Brits Zustand nur die Infos, die wichtig sind ihre Karriere betreffend.

Er sagte weiterhin, dass 2/3 der Proben für "Domination" schon abgeschlossen gewesen seien, ehe Britneys Vater erkrankte. "Es war der perfekte Sturm. Wir mussten ihre Show absagen, weil ihre Medikamente nicht mehr gewirkt hatten und sie verstört wegen der Krankheit ihres Vaters war. Letzten Sommer, als sie die Tour wollte, rief sie mich täglich an. Sie war total aus dem Häuschen deshalb. Jetzt hat sie mich seit Monaten nicht mehr angerufen. Sie möchte also ganz offensichtlich im Moment nicht auftreten. Ich möchte nicht, dass sie arbeitet, ehe sie nicht bereit dafür ist, physisch, mental und leidenschaftlich. Falls es nie wieder dazu kommen solllte, dann ist es so. Ich habe kein Verlangen und auch nicht die Fähigkeit sie wieder zum Arbeiten zu zwingen. Ich bin nur da für sie, wenn sie arbeiten möchte. Und falls sie jemals wieder arbeiten möchte, werde ich da sein und ihr sagen, ob es eine gute oder schlechte Idee ist", ergänzte er.
« zurück | vorwärts »