News
49 User online
Suche: Detailsuche  
Archiv:
« zurück | vorwärts »
Britney hat mit ihrem gleichnamigen Album "Britney" bei Spotify nun die Marke von 100 Mio. Aufrufen geknackt und dabei nebenher einen Rekord aufgestellt. Zwar hält sie keine Rekorde für einzelne Songs, aber mit diesem Meilenstein ist Britney nun der erste und einzige Künstler, der bei Spotify mit neun Alben 100 Mio. Klicks überschritten hat.

Britneys Spotify-Zahlen sehen so aus:
- Femme Fatale: 209 Mio.
- In The Zone: 208 Mio.
- Glory: 195 Mio.
- ...Baby One More Time: 174 Mio.
- Britney Jean: 163 Mio.
- Circus: 155 Mio.
- Oops!... I Did It Again: 140 Mio.
- Blackout: 115 Mio.
- Britney: 100 Mio.
Kommentar #1 von DHorr 09.08.2017, 20:06 Uhr
Freut mich sehr, dass Britney zumindest nachhaltig weiterhin Erfolg hat. Hoffentlich folgt nächstes Jahr dann Album 10 Lächeln
Kommentar #2 von MaximumPerverse 09.08.2017, 23:04 Uhr
Wieso "Britney" am wenigsten hat, verstehe ich nicht. Eins der besten Alben überhaupt.
Und was hat die Brit jetzt davon? Also in Money?
Kommentar #3 von Jeremy0811 10.08.2017, 11:00 Uhr
Sie ist und bleibt halt die Queen! Verliebt

Das "Britney" es so schwer hatte 100Mio. zu erreichen wundert mich auch. Hugh!?
Kommentar #4 von Jean Dream 10.08.2017, 23:02 Uhr
Britney ist und bleibt eh immer die Queen. Sie bleibt immer unvergesslich. Und dafür muss sie nicht jeden Tag nen Song auf den scheiß ersten Platz in den scheiß Charts haben und sich noch mit den Nachwuchs Diven oder sonstwen messen.

Information
Nur registrierte User können Kommentare verfassen, bewerten und melden.

Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren.
« zurück | vorwärts »