News
45 User online
Suche: Detailsuche  
Archiv:
« zurück | vorwärts »
Im noch relativ jungen Jahr 2018 winkt Britney bereits der zweite Preis des Jahres. Im April wird sie den GLAAD Vanguard Award erhalten. Diese Auszeichnung richtet sich an Prominente, die sich in der Vergangenheit mehrfach für die Rechte der LGBT-Community, also für Schwule, Lesben, Bisexuelle und Transgender, eingesetzt haben.

Sarah Kate Ellis, CEO von GLAAD, sagte dazu: "Als unbestreitbare Ikone hat Britney Spears die Welt bislang unterhalten und verkörpert dabei den GLAAD's Vanguard Award, indem sie sich schon für wichtige Themen, die ihre Fans betreffen, stark gemacht hat - vom Dream Act über die Anti-Transgender-Gesetzgebung in Texas. Sie ist eine gewaltige Größe in der Musikwelt, die ihre globale Plattform immer wieder nutzt, um Mitteilungen über Liebe und Akzeptanz mit anderen zu teilen. Das ist etwas, das die Welt in Zeiten wie diesen ganz besonders braucht."
Bisher wurden keine Kommentare für diese News verfasst.

Information
Nur registrierte User können Kommentare verfassen, bewerten und melden.

Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren.
« zurück | vorwärts »