News
24 User online
Suche: Detailsuche  
Archiv:
« zurück | vorwärts »
Britney am Set 02.06.2018
Britney ist derzeit offenbar an einem Set beschäftigt, wie sie über ihre sozialen Netzwerke mitteilt. So schrieb sie in sexy Kostüm: "Es ist schon etwas zu lange her, dass ich diese Jungs gesehen habe! Hatte eine geniale Zeit am Set."

Nun wird im Netz fleißig spekuliert, was der Grund für die Arbeit an einem Set gewesen sein könnte. So reichen die Mutmaßungen von Photoshootings für die anstehende Tour über Aufnahmen für ein Musical über ihre Songs hin zu einer neuen Singe. Auffällig ist, dass Britney schon seit Monaten regelmäßig ihre Tweets mit einem Apfel-Emoji versieht, was für viele Fans viel Raum für eine versteckte Botschaft bietet.
Kommentar #1 von Jeremy0811 02.06.2018, 15:36 Uhr
Es geht endlich los Crazy!
Kommentar #2 von Frocio Fatale 02.06.2018, 17:52 Uhr
Wie, sie hat die beiden lange nicht gesehen? Ich dachte, sie trainieren Tag und Nacht für die anstehende Tour! Breites Grinsen
Kommentar #3 von kleinbritney 02.06.2018, 20:40 Uhr
Wird wahrscheinlich wieder viel Wind um nichts sein. lol Arbeitstitel "Apple Pie"
Aber die Hoffnung doch mal wieder auf was wirklich großes stirbt ja bekanntlich zuletzt.
Und was soll das für ein sexy Kostüm sein? Ich sehe keins. Ne ordentliche Hose dazu und man könnte darüber reden ob das überhaupt ein Outfit ist.lol
Kommentar #4 von Yoppers87 04.06.2018, 10:50 Uhr
Kommentar #5 von kleinbritney 04.06.2018, 20:12 Uhr
Jo das Video kennen wir. Ich hoffe das ist ein riesen Fake ansonsten wird es langsam lächerlich.
Jede 10 jährige schreibt bessere Songs.
Kommentar #6 von Serdar 04.06.2018, 22:38 Uhr
Och nö, Flop-incoming. Außer eben für bestimmte Fans.
Der Kleidung nach zu urteilen und wenn dies für das Musikvideo wäre, dann gute Nacht. Sie merkt einfach nicht, dass sie für die einen das Sexobjekt ist, für die anderen die schäbig-billige Mutter, da ist nichts zwischen, außer eben bei Fans. Sie ist einfach so peinlich und die Verkaufszahlen sprechen Machtworte mit denen, die es immernoch nicht eingesehen haben.
Kommentar #7 von DHorr 04.06.2018, 23:41 Uhr
Das ist doch bestimmt einfach ein Clip für die Tour... Mehr nicht.
Kommentar #8 von Jean Dream 05.06.2018, 04:11 Uhr
Serdar....du bist peinlich. Was willstn hier du möchtergernfan? Dein Kommentar ist dochn Witz. Typisch Hasskommentare hier verbreiten oder was? Niemand muss was einsehen. Mit Verkaufszahlen zu kommen ist auch schon wieder so scheiß ausgelutscht. Was treibsten dich hier rum wenn Britney so scheiße ist?....lächerliches Volk hier zum Teil !!!!
Kommentar #9 von MaximumPerverse 05.06.2018, 10:10 Uhr
Vielleicht ist Serdar BRITNEYGAGA Hahaha!
und Kleinbritney hat zu viel Helene gehört Crazy!
Kommentar #10 von DHorr 05.06.2018, 11:53 Uhr
Also nur weil jemand nicht alles gut findet was Britney macht oder mit ihr gemacht wird, heißt das ja nicht, dass jemand kein Fan ist oder hier nicht her gehört.
Kann seine Meinung schon auch verstehen. Nicht immer alles so persönlich nehmen. Lächeln
Kommentar #11 von XxSnowxX 05.06.2018, 13:00 Uhr
Ich find den Song (Apple Tree) ganz gut , passt auch zu Britney Lächeln Qualität vom Video ist jetzt nicht die beste und wer weiß ob das auch wirklich die Wahrheit ist das dieser Song als Single veröffentlicht wird aber wenn dann freut es mich Breites Grinsen
Kommentar #12 von brit3456 05.06.2018, 18:02 Uhr
Serdar der einzige der peinlich ist bist du mit deinen Kommentaren. Echt warum bist du hier wenn du Britney blöd findest?! Das ist echt Kindergarten Niveau. Aber wenn man sonst keine Hobbys hat! Schon mal davon gehört leben und leben lassen! Und man muss ja nicht so Niveau los kommentieren. Aber das ist halt Internet. ;-)
Kommentar #13 von BritneyDiva 05.06.2018, 18:38 Uhr
Da muss ich kleinbritney (#3) recht geben, zu oft wurde viel Lärm um nichts gemacht. Solche "Outfits" sind schrecklich. Mit richtig gut sitzender Kleidung und mehr Stoff, wirkt es viel besser. Ich hoffe, dass Britney in dem möglichen Musikvideo nicht nur in dieser Unterwäsche zusehen ist. Beleibt nur noch die Hoffnung.
Kommentar #14 von Serdar 06.06.2018, 00:16 Uhr
Tut mir wirklich sehr leid, wenn manche nach all den Jahren immer noch nicht begriffen haben, dass es Menschen gibt, die von Britneys (alter) Musik geprägt wurden, sich mal hier angemeldet haben, jetzt aber keine Fans mehr sind, trotzdem mal vorbeischauen und ihr nicht alles hinterher tragen müssen. Tut sicherlich weh, auch mal negative Kritik auszuhalten, vor allem, wenn diese nicht an sich persönlich gerichtet ist, aber dann persönlich werden. Super!

Angemeldet bin ich seit 2008, habe sogar noch das alte Design miterlebt, Britneygaga bin ich nicht. Wenn ich sowas wie "lächerliches Volk" lese in diesem Kontext, weiß ich nicht, ob ich lachen soll oder weinen.

Aber okay, verteidigt sie bloß, sie bekommt hier auch sicherlich alles mit; ganz im Gegensatz zu mir, der direkt die Stumpfheit genießen darf. Ihre Zeit ist auch mega vorbei, dass man irgendwo "Hasskommentare" verbreiten "müsste", aber ihr assoziiert den Albumtitel "Glory" sicherlich mit ihrer zeitlosen Popularität. Guten Morgen
Kommentar #15 von Danibrit1983 09.06.2018, 09:35 Uhr
So ist das in denn sozialen Netzwerken da wird diskutiert und diskutiert bis die Leute sich persönlich angehen weil jeder was besser wissen will.Das ist manchmal echt lächerlich.Manche schreiben so als würden sie nix anderes denn ganzen Tag machen,Aber das meine ich im allgemeinen.
Kommentar #16 von Serdar 09.06.2018, 16:36 Uhr
Definierst du unter "den ganzen Tag nichts machen" die Länge oder den Inhalt; beides? Das einzugrenzen wird schwierig, vor allem wenn man schnell schreibt und im besten Falle auch vorher schnell denkt. Problem ist doch eher, dass Menschen persönlich werden, ohne >direkten< Bezug zu haben.

Für die Superschlauen: Und eine Person der Öffentlichkeit, die mit Selbstdarstellung Geld generiert, darf sehr wohl für ihre Aktivitäten kritisiert werden. Es wäre fatal, wenn nicht! Letztendlich trägt sie eine Vorbildsfunktion und wenn ich mir anschaue wie sich manche verhalten, dann klappt das ja auch mit dem Vorbildsein. Leider.
Kommentar #17 von DHorr 10.06.2018, 11:55 Uhr
Man kann alles und jeden in dieser Welt kritisieren. Jedoch finde ich, dass ist in diesem Fall doch absoult verschwendete Energie.
Wir sollten alle zusehen, dass unsere Welt nicht von uns selbst zerstört wird. Weniger Plasik, saubere Energie, herzlicher Umgang miteinander.
Ich brauche keine Britney oder sonst irgendein Star als Vorbild. Ich bin ich selbst und weiß wofür ich in meinem Leben einstehe. Aber Britney sorgt für mich persönlich für Glücksmomente, und die lieber Serdar sind einzigartig. Solange Britney daher dafür weiter macht und mir ganz persönlich für besondere Momente im Leben sorgt, ist es mir relativ (klar ohne Erfolg wird irgendwann das Management und die Investoren sagen, jetzt ist Ende) egal ob sie auf dem Zenit ihres Erfolges ist oder nicht.
Ich genieße die Zeit mit ihr und freue mich daher auf die Beiden Gastspiele in diesem Sommer bei uns in D.
Kommentar #18 von brit3456 10.06.2018, 16:29 Uhr
Genau DHorr sehe ich genauso wie du. ;-)

Information
Nur registrierte User können Kommentare verfassen, bewerten und melden.

Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren.
« zurück | vorwärts »