News
21 User online
Suche: Detailsuche  
Archiv:
« zurück | vorwärts »
Zum 20-jährigen Jubiläum ihres Debüt-Albums "...Baby One More Time" haben sich Britney und die Medien weltweit zu Wort gemeldet.

Britney schrieb über ihre sozialen Medien:
"Könnt ihr glauben, dass dieses Album heute vor 20 Jahren veröffentlicht wurde??!! Ich kann es nicht. Es war wahrlich die Reise eines Lebens, voller Aufs und Abs, aber ich bin dankbar für jeden einzelnen Moment davon. Euch im Laufe der Jahre kennengelernt zu haben, war so eine unglaubliche Erfahrung für mich, und das war es alles wert. Ich danke Euch für Eure Unterstützung von vor 20 Jahren bist heute. Ich bin gesegnet."

Rob Sheffield vom Rolling Stone schrieb indes:
"Alles Gute zum Geburtstag an Britney Spears' Debüt-Album "...Baby One More Time", das am 12. Januar 1999 veröffentlicht worden ist - es war eine wahre Avantgarde in voller Länge, die den Sound der Musik für immer veränderte. Die Backstreet Boys und *Nsync hatten schon Hits, aber ihre Musik war glatter Mainstream-Pop im Vergleich zum alienapokalyptischen Robot-Disco-Stampfer von Britney. Man könnte sagen, dass BSBs "I Want It That Way" der letzte Atemzug des 20. Jh-Pop war, während "...Baby One More Time" der erste Atemzug des 21. Jh. war - seitdem hat sie die Zukunft immer wieder vorhergesagt."
Kommentar #1 von Mikaelson 14.01.2019, 05:15 Uhr
Liest sich fast schon wie ein "Tschüss." Enttäuscht
Kommentar #2 von Jean Dream 14.01.2019, 05:51 Uhr
Es liest sich nicht wie ein Tschüß. Es liest sich wie ein Rückblick und die erkenntnis der Tatsache das ihr Debütalbum 20 Jahre nun schon zurück liegt uns sie Dankbar für die Fans ist. Mehr nicht.
Kommentar #3 von kleinbritney 14.01.2019, 18:06 Uhr
Für mich schon weil sie nur von der Vergangenheit spricht.

"Euch im Laufe der Jahre kennengelernt zu haben, war so eine unglaubliche Erfahrung für mich, und das war es alles wert. Ich danke Euch für Eure Unterstützung von vor 20 Jahren bist heute. Ich bin gesegnet."

Wenn das kein Abschiedsbrief ist was dann?
Kommentar #4 von Jean Dream 15.01.2019, 21:33 Uhr
Wenn es so wäre haben Fans nach all ihren Kritiken und Forderungen wohl nichts mehr....TJA. Nicht desto trotz.....bis zum nächsten Album Zwinkern Ha! Breites Grinsen
Kommentar #5 von DHorr 16.01.2019, 07:52 Uhr
Klar, da wird schon weiterhin was kommen. Britney kann ja auch gar nichts anderes mehr machen. Sie würde mit einem Standart unter dem von jetzt wohl kaum klar kommen. Die Frage ist nur wie und unter welchem (hoffentlich irgendwann keiner) Vormund.
Kommentar #6 von Jean Dream 16.01.2019, 20:54 Uhr
Womit sie klar kommen wird und womit nicht wissen wir auch nicht. Wir wissen eigentlich absolut ganichts. Oder will mir jemand erzählen er hätte mit der Absage von ihrer Show gerechnet? Ich weiß nur das von Karriereende keine Rede war, und ich mir keine Gedanken darum mache. Wenn das ding da oben nen Abschiedsbrief ist, wäre es nen ziemlich dürftiger Abschied nach 20 Jahren lol Aber das muss jeder für sich wissen wie er das nun empfindet.
Kommentar #7 von kleinbritney 16.01.2019, 22:34 Uhr
Natürlich ist das ein Abschiedsbrief...ein vorläufiger Abschiedsbrief. Zwinkern
Davon abgesehen dürfte in naher Zukunft schnell klar werden ob es ein Abschied für immer ist.
Jetzt könnt ihr darüber nachdenken woran man das wohl sehen könnte. Crazy!
Kommentar #8 von Amyseeker 18.01.2019, 18:17 Uhr
Es ist ja auch übersetzt. Von daher trägt es auch immer etwas vom Übersetzer mit.
Kommentar #9 von adbusi 20.01.2019, 19:04 Uhr
Ein vorläufiger Abschiedsbrief der Sehnsucht aufkommen lassen soll. Domination 2.0 soll sich schließlich wieder gut verkaufen.

Information
Nur registrierte User können Kommentare verfassen, bewerten und melden.

Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren.
« zurück | vorwärts »